Greif
              

Ein Wochenende...

Fechten mit dem Langen Messer "Plus"

In Edingen bei Heidelberg 27.-28.02. 2016


seminare
An diesem Wochenende steigen wir nach einer kleinen Einführung tiefer ein in die Fechttechniken mit dem "Langen Messer". Das lange Messer ist eine Seitenwaffe im späten Mittelalter und ist technisch stark mit dem Langen Schwert verwoben.

Wir unterrichten nach historischen Vorlagen und modernen sportlichen Erkenntnissen.
  • Thema: Das Seminar zum Buch! - Für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Seminardauer: 1 Wochenende (ca. 12 h)
  • Seminarbeitrag: 139,00 Euro (Studenten und Schüler: 125,00 Euro)
    Beitrag für Rhein-Neckar-Schüler: 105,00 Euro (Intensiv: 85,00 Euro)
  • Dozenten: Joe Bartsch & Mattias Bösing

Inhalt und Ablauf

 Der Inhalt orientiert sich am neuen Buch von Joe Bartsch.



- Broschiert: 96 Seiten
- Verlag: BOD
- Sprache: Deutsch
- ISBN-10: 3734760488
- ISBN-13: 978-3734760488
- Maße: 17 x 22 cm
- Weitere Infos zum Buch...
- Bein Amazon kaufen...
  Konzepte, Analytik und Methodik, Trainingshilfen

Das Lange Messer, oder einfach Messer, ist eine mit dem Schwert verwandte, dynamische Seitenwaffe, die im Spätmittelalter beliebt und verbreitet war. Es war die Waffe des einfachen Mannes, welchem das Tragen von Schwertern zeitweilig verboten war, und diente somit auch der Selbstverteidigung. Für die damalige Fechtkunst mit dem Messer existieren verschiedene Quellen, jedoch machen historische Techniken allein noch keine Kampfkunst: Ohne Kenntnis der zugrunde liegenden Methoden, Handlungen und Bewegungsformen bleibt es ein Nachstellen ohne Anwendbarkeit, da die genaue Form der Durchführung sowie die notwendigen Bedingungen nicht überliefert sind. Dieses Buch beschreibt Grundlagen und Konzepte, hauptsächlich aber eine Art Vorgehensmodell samt analytischer Hilfen und Trainingsmethoden für das historische Fechten mit dem Messer. Es ist das Ergebnis vieler Jahre Arbeit mit dem Ziel, die historischen Texte besser verstehen und in eine funktionierende Kampfkunst überführen zu können.

 

Anfänger werden behutsam in das Langmeserfechten eingeführt, so dass dieses Seminar für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet ist.

Darüberhinaus dient es als Weiterbildung auch für Fechter anderer Waffen.

Das Seminar richtet sich an Fortgeschrittene und Einsteiger gleichermaßen.


Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier!


Hinweis: Für die Seminarteilnehmer/innen besteht anschließend die Möglichkeit, in unserer regelmäßigen Trainingsgruppe in Edingen das Gelernte zu vertiefen.


Was unsere Seminare auszeichnet:

Professionelle Trainer

Als hauptberuflicher Fechtlehrer und Gründer (1999) der Fechtschule unterrichtet Christian Bott inzwischen seit über 16 Jahren. Nach seinem Geschichtsstudium an der Uni-Mannheim machte er seine Ausbildung zum Fechtlehrer ADFD, Fachsportlehrer DSLV und später zum Personal Coach XPAND. In den Folgejahren wurde er von der ADFD in der Stand der Fechtmeister erhoben. Weitere Trainer finden Sie in der Rubrik "Unsere Fechtschule / Team"
 

 

Individuelle Betreuung

Ganz gleich wie erfahren Sie sind, wie schnell oder langsam Sie lernen: Unsere Seminare sind so aufgebaut, dass individuell auf jeden einzelnen eingegangen wird.

Fundierte Inhalte

Die unterrichteten Techniken gründen sich auf historische Quellen ergänzt durch jahrelange Trainingserfahrung in der Fechtschule. Auf Wunsch werden die Teilnehmer in den Interpretationsweg mit hineingenommen und bekommen eine Vorstellung davon, wie aus historischen Überlieferungen dynamische Trainingsinhalte erwachsen.
 

 

Gesundheit und Funktionalität

Alle Techniken werden unter Berücksichtigung aktueller sportmedizinischer Erkenntnisse unterrichtet, um den Körper ganzheitlich zu fordern. Effizienz der Techniken und gesunde Bewegungsabläufe stehen hierbei im Mittelpunkt. Bei selbst veranstalteten Seminaren wählen wir übrigens prinzipiell Sporthallen oder entsprechend geeignete Säle mit gefederten Boden.

Begleitmaterial

Die Seminarinhalte werden durch sorgsam ausgearbeitete Handouts ergänzt. Dies bietet dem Teilnehmer die Möglichkeit, das Gelernte weiter zu verinnerlichen.
 

 

Trainingsfreundliche Atmosphäre

Kein militärischer Drill, kein Gebrülle, kein wortloses Disziplins-Training. Eine freundliche, lockere und entspannte Trainingsatmosphäre ist uns besonders wichtig, was sich in der Seminargestaltung wie auch bei der Wahl des Veranstaltungsortes niederschlägt.
Auch achten wir bei der Belegung stets darauf, dass für alle Teilnehmer genügend Platz ist.

Online nachbereiten

Wenn Sie bei uns zum ersten Mal ein Langschwert-Seminar besuchen, erhalten Sie im Anschluss daran für 4-6 Wochen einen kostenfreien Zugang zu unserem Online-Fechtbuch. Hier finden Sie die meisten Techniken nochmal ausführlich erklärt und durch Videos veranschaulicht:

www.schwertkampf-tutorials.de
 

 

Urkunde

Nach erfolgreicher Seminar-Teilnahme erhalten Sie eine schön gestaltete Urkunde zur Erinnerung an Ihr Wochenende - natürlich ohne Aufpreis.
Unser Tipp: Prüfen Sie ruhig mal, ob Ihr Arbeitgeber dies als Fortbildung akzeptiert und finanziert. Das ist je nach Unternehmen nicht selten der Fall. Ebenfalls vergeben die meisten Krankenkassen Bonuspunkte für unsere Seminare.

Abgestimmtes Seminarprogramm

Ergänzend zum Einsteigerseminar bieten wir verschiedene, optimal auf einander abgestimmte Folge-Seminare an. Der Teilnehmer kann so immer tiefer in die Fechtkunst Einblick erhalten oder bereits vorhandene Kenntnisse erweitern.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier!

 

- Weitere Termine hier...

- Newsletter hier...
- Kontaktseite hier...

 
Schwert und Feder
   
Impressum
Krifon-Home schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info schwertkampf-info